Lotto-Gewinnquoten im Vergleich: Wo gibt es die höchsten Chancen?

Gewinnquoten im Vergleich: Bei welcher Lotterie gibt es die höchsten Chancen?

Lotto spielen ist recht einfach: Ein paar Glückszahlen auswählen, auf einem Tippfeld die entsprechenden Kreuze machen und den Schein beim Lottoanbieter einreichen. Dann heißt es nur noch warten auf den jeweiligen Jackpotgewinn. Jedem Lottospieler wird klar sein, dass zwar jeder im Lotto gewinnen kann, aber es halt nicht allen vergönnt ist. Daher sollten Sie sich mit den jeweiligen Gewinnquoten der verschiedenen Lotterien auseinandersetzen, um die größtmögliche Chance auf einen Millionengewinn zu haben.

Wie hoch sind die Gewinnchancen bei den verschiedenen Lotterien?

Durch das Lottoangebot im Internet durch Lottoland oder Tipp24 werden auch ausländische Spiele immer interessanter, da man über die Onlineanbieter auch Wettscheine für diese Lotterien abschließen kann. Die 3 bekanntesten Lottospiele sind in diesem Bereich das deutsche 6 aus 49, das österreichische 6 aus 45 und die Mehrstaatenversion Eurojackpot. Auf gewinnquoten.info finden Sie eine konkrete Übersicht aller Chancen für die jeweiligen Gewinnklassen. Aber eigentlich interessiert an dieser Stelle lediglich der Jackpot!

Lotterie Chance auf den Jackpot
Lotto 6 aus 45 1 zu 8 Mio.
EuroJackpot 1 zu 95 Mio.
Lotto 6 aus 49 1 zu 140 Mio.
EuroMillions 1 zu 140 Mio.
MegaMillions 1 zu 259 Mio.
PowerBall 1 zu 292 Mio.

Neben den klassischen Lottospielen haben wir auch das amerikanische PowerBall sowie EuroMillions und MegaMillions aufgenommen. Die besten Chancen gibt es auf den Hauptgewinn folglich bei der österreichischen Lotterie 6 aus 45, am schlechtesten stehen die Gewinnwahrscheinlichkeiten beim amerikanischen Glücksspiel. Um die Verteilung der Gewinnquoten richtig einschätzen zu können, muss man an dieser Stelle aber auch einen Blick auf die verschiedenen Jackpots werfen, damit der Vergleich komplett ist und am Ende klar ist, wo die höchste Summe gewonnen werden kann.

Die Rekordjackpots der verschiedenen Lotterien

Eine Übersicht der höchsten Jackpotgewinne zu erstellen, ist relativ schwer, da es immer neue Rekordsummen gibt und man die Webseiten auf ihre Aktualität prüfen muss. Daher sollen an dieser Stelle nur einige Beispiele bis zum Jahr 2016 angeführt werden, damit es eine Vorstellung über die Größenordnungen gibt.

Der höchste deutsche Gewinn konnte beim EuroJackpot erreicht werden. Einem Spieler aus dem Schwarzwald erlangte 90 Millionen Euro im Oktober 2016. Die deutsche Lotterie kommt mit Rekorden von 45,4 Millionen Euro genauso wenig wie das österreichische Spiel 6 aus 45 mit 9,4 Millionen Euro an solche Summen heran. Den mit Abstand größten Gewinn gab es aber in den USA beim Powerball.

Im Januar 2016 wurden hier 1,6 Milliarden Dollar (circa 1,4 Milliarden Euro) ausgezahlt. Bei EuroMillions waren bisher 90 Millionen Euro möglich und bei MegaMillions 656 Millionen Euro.

Sie sollten sich stets über die aktuellen Jackpots informieren, da diese deutlich ansteigen, wenn lange Zeit niemand einen Hauptgewinn hatte. Dann sollten Sie sich auf ihr Bauchgefühl verlassen, wenn Sie die Quoten und Gewinnsummen im Vergleich betrachten. Es braucht immer eine große Portion Glück, aber manchmal hat man dieses einfach.

Was sollte außerdem bei Lottospielen beachtet werden?

Im Normalfall ist Lottospielen relativ einfach, man wählt die Zahlen, macht einen Schein und gibt ihn beim offiziellen Lottopartner ab. Hier ist die einzige Schwierigkeit, dass man einen seriösen Anbieter finden muss. Beim Kiosk des Vertrauens ist dies sicherlich kein Problem, aber wenn Sie auch an ausländischen Lotterien interessiert sind, kommen nur Online-Lottoanbieter infrage. Hier sollten Sie sich genau ansehen, woran Sie ein seriöses Unternehmen erkennen, damit es keine Probleme bei der Auszahlung von Gewinnen gibt.

Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page